Pflegehinweise für neuangelegten Badeteich

 

Ca. 2 Wochen nach der Befüllung des Teiches mit Leitungswasser tritt dort eine unumgängliche Erscheinung auf. Die sogenannte „Einstell-Trübung“.


Das Wasser wird grasgrün und fädig grüne Schlieren bilden sich auf Steinen und Folie.


Im Laufe von weiteren 4 bis 8 Wochen verschwindet diese Erscheinung wieder.


Die Ursache dafür ist:


Das Füllwasser hat einen mehr oder weniger hohen Nährstoffanteil. Der Filter hat neuangelegt noch nicht seine volle biologische Aktivität. Da sich diese aber von Woche zu Woche steigert, werden die vorhandenen Nährstoffe kontinuierlich abgebaut, und die „Einstell-Trübung“ verschwindet wieder.

 

 

März – April

  1. Boden der Schwimmzone absaugen. (mit dem Teichsauger)
  2. AQUA – CLEAR® Teichmineral – Mischung, ca. 1,0 kg / 15 m³ auf die Wasseroberfläche streuen. 
    Falls im Laufe des Jahres mal wieder verstärkt Algen auftreten, noch einmal ca. 1,0 kg / 15 m³ AQUA – CLEAR® Teichmineral Mischung streuen.
  3. Den Rückspülungshahn des Filters von Zeit zu Zeit für ein paar Minuten öffnen und Schlammwasser abfließen lassen. Danach nicht vergessen, den Hahn WIEDER ZU SCHLIESSEN!

 

 

Anfang Oktober

 

Wenn die Wasserpflanzen noch grün sind, sie ca. 10 cm über der Wasseroberfläche abschneiden.

 

Bei Bedarf:

  1. Den Laubfangkorb am Überlauf in der Trennmauer ausleeren
  2. Schmutz vom Filterkorb der Pumpe entfernen
  3. Die Pumpe mit dem Gartenschlauch durchspülen
  4. Laub mit dem Kescher aus dem Teich entfernen

 

Folgendes ist unbedingt zu beachten:

  1. in einem Abstand von ca. 3 m um den Teichrand keinerlei Düngemittel auf den Gartenboden ausbringen. Dieser würde mit dem Regen in den Teich gespült werden und kann starkes Algenwachstum verursachen.
  2. Kinder anweisen „kleine Geschäfte“ nicht im Teich zu erledigen!
  3. Nicht verschwitzt ins Wasser gehen – vorher duschen!

 

 

Die Pumpenlaufzeiten für das AQUA – CLEAR® - Filtersystem:

 

Das Badeteichwasser wird von Anfang März bis Mitte November gefiltert. Den Rest des Jahres hat der Teich seine Ruhezeit, die Pumpen bleiben ausgeschaltet.

 

Jahreslaufzeitvon Mitte März bis Mitte November

 

Tägliche Laufzeiten: die Filterpumpe per Zeitschaltuhr von 4:00 – 24:00 Uhr

                                 die Umwälzpumpe mind. 16 Std. von 8:00 bis 24:00 Uhr per Zeitschaltuhr oder 24                                       Std. durchlaufen lassen (das ist die Pumpe welches das gefilterte Wasser aus

                                   dem Regenerationsteich in den Badeteich pumpt und dort aus einem   

                                   Schlauchende oder einem Quellstein strömt.)

 

ACHTUNG :

 

Der vom Schwimmteich baulich abgetrennte Regenerationsteich darf nicht betreten werden, da sich dort die Pumpen befinden und auch das Biotop nicht gestört werden soll! Werden Arbeiten im Wasser des Regenerationsteiches notwendig (z. Bsp. die Reinigung der Pumpen), müssen vorher die Pumpenstecker im Schacht herausgezogen werden.

 

Sie wollen gleich über uns, unseren empfohlenen und mehrfach getesteten Teichreiniger erhalten, dann klicken Sie hier

 

Online-Katalog:

oder besuchen Sie

unsere Ausstellung

Partner von 

Stein & Erlesenes für Garten und Haus GmbH
Reischacher Str. 11
84543 Winhöring
Telefon: 08671 958 58 0 08671 958 58 0
Fax: 08671 958 58 20
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Stein & Erlesenes für Garten und Haus GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt